Willkommen

Rezensionen

FAZ

[...] Chronologisch stellt Arends detailliert und dicht belegt Kochs Wirken im „Dritten Reich“ dar. Dabei verbindet er konsequent die regionale und überregionale Ebene des Kirchenkampfes.

Theologische Literaturzeitung

[...] Hier liegt eine besondere Perspektive begründet, die sich in der Interpretation be­merkbar macht und kirchenrechtliche Grundmuster zutage fördert – anders als das in manchen kirchengeschichtlichen Darstellungen der Fall ist.

Hessisches Pfarrblatt

[...] In einer knappen und intensiven Einleitung gibt der Autor einen Überblick über die Biografie Karl Kochs. Dann geht es in die Details und man muss anerkennen: Arends hat im Rahmen seiner Arbeit eine herausragende Quellenforschung geleistet.

Jahrbuch für Kirchengeschichte

[...] Insgesamt behält das Buch auch den strengen Charakter einer Dissertation bei. Die 307 Textseiten sind im nüchternen Duktus ohne stärkere persönliche Färbung verfasst; es folgen 2.254 Anmerkungen als eigener Anhang – was zwar die Lesbarkeit der Textseiten, nicht aber das Finden der oft inhaltsreichen und ergänzenden Anmerkungen erleichtert. Ein sehr ausführliches Quellen- und Literaturverzeichnis und ein vergleichsweise knappes Personen- und Stichwortverzeichnis beschließen die Ausgabe.

Perlentauscher

Rainer Hering sieht in Martin Arends' Dissertation über den einerseits stark mit den Ideen der Nationalsozialisten sympathisierenden, andererseits im Pfarrernotbund gegen den Arierparagrafen sich einsetzenden Kirchenpolitiker Karl Koch einen wichtigen Baustein der Kirchenkampfgeschichtsschreibung.

Über den Verlag

Der Verlag EDITION CORAM DEO ist ein privater Verlag. Vorerst sollen ausschließlich eigene Veröffentlichungen publiziert werden. Er dient dazu, Forschungsergebnisse zu veröffentlichen und sie Interessierten zugänglich zu machen. Leider ist es nicht leicht, für ein so spezielles Thema einen Verlag zu finden, der das Risiko einer Publizierung übernimmt. Daher habe ich mich dazu entschlossen, die Studien selber zu veröffentlichen.

Buchvorstellungen

Die Proklamation „Die Zeit des Bekennens ist gekommen“ war die zentrale Aussage von Karl Koch, Präses der westfälischen Kirche, in seiner Rede auf der Provinzialsynode vom März 1934. Sie bildete den Ausgangspunkt für die Widerstandshandlungen, mit denen sich die evangelische Kirche gegen die Gewaltmaßnahmen der Hitler-Diktatur wehrte. Koch trat entschieden allen Versuchen entgegen, die evangelische Kirche mit dem NS-Staat gleichzuschalten und ihre rassisch-antisemitische Politik der Kirche aufzuzwingen. Der Autor rekonstruiert in dieser Studie die damaligen Ereignisse und legt dabei den Schwerpunkt auf die Beteiligung des beliebten Pfarrers, Superintendenten und Präses. Mit wissenschaftlicher Akribie, doch in betont leserfreundlicher Art wird das Wirken Kochs vor dem Hintergrund des Kirchenkampfes und der Bekennenden Kirche gewürdigt und ein in vielen Aspekten neues Bild dieser historischen Persönlichkeit entworfen. . […]

Die Ausführungen in diesem Beitrag zur Kirchengeschichtsschreibung versuchen, die Rolle des Pfarrers Karl Koch als Politiker und Abgeordneter der Deutschnationalen Volkspartei, der das Verhältnis der evangelischen Kirche zur Republik von Weimar prägend mitgestaltet hat, wirklichkeitsgenau zu bestimmen und dessen weltanschauliche Ansichten neben der politischen Haltung zu rekonstruieren. Sein Handeln hat Koch unter den Ausspruch des Apostels Paulus gestellt: „Dabei übe ich mich zu haben allezeit ein unverletztes Gewissen, vor Gott und den Menschen“ (Apo. 24, 16). Über vier Jahrzehnte gehörte der Pfarrer, Präses und Politiker Koch zu den einflussreichsten kirchenpolitischen Akteuren seiner Zeit nach dem Kaiserreich bis zur Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Durch seinen Einsatz als Abgeordneter der DNVP erlangte er einen großen Bekanntheitsgrad. Den Grundstein dafür legte er in sei-nem Einsatz zugunsten der evangelischen Kirche während der Weimarer Republik. […]

Kontakt

Verlag Edition coram deo
Dr. Martin Arends
Weißdornstraße 40
31228 Vöhrum

info(at)edition-coram-deo.de